Tierarztpraxis THUL


Direkt zum Seiteninhalt

Praxisgeschichte

Über uns



Die Praxis-Historie

Sept. 1991

Eröffnung der Praxis in Büschergrund
mit Wartezimmer, Anmeldung und einem kombinierten Behandlungs- und Operationsraum
durch Herrn und Frau Dr. Thul. Unterstützt werden sie von der Tierarzthelferin Frau Kläs.
An bildgebenden diagnostischen Verfahren stehen bereits konventionelles Röntgen mit Filmentwicklung und einfache Schwarz-Weiss-Sonografie zur Verfügung

Nov. 1992
Ein weiterer Behandlungsraum, OP und Labor kommen dazu.

Jan. 1994
Mit Frau Daniela Grimm kommt eine zweite Tierarzthelferin ins Team.

März 1994
Einrichtung einer ersten Kleintierstation

Juli 1994
Bau des Klienten-Parkplatzes vor dem Haus

Juli 1996
Mit Frau Bianca Grimm arbeiten wir von nun an mit 3 Tierarzthelferinnen.

Mai.1997
Frau Kläs verläßt, aus familiären Gründen unser Team.
Sie wird ersetzt durch Frau Irle.

Juli .1997
Mit Frau Hauck kommt ein dritter Tierarzt mit ins Team.

Nov. 1997
Ein neu gebauter, separater Röntgenraum ermöglicht Röntgenaufnahmen auch außerhalb des Behandlungsraumes. Außerdem wird die Anmeldung umgebaut und alle Praxisräume renoviert.

Dez. 1997
Umstellung der Praxisverwaltung auf EDV

Juni 1999
Die Tierarzthelferin Bianca Grimm verlässt nach Abschluß Ihrer Ausbildung unseren Betrieb.
Sie wird ersetzt durch die Auszubildende Frau Gerfert.

Juli 1999 (bis Februar 2001)
Herr Thul übernimmt für diesen Zeitraum im Auftrag des Kreises Siegen-Wittgenstein als amtlicher Tierarzt die Fleischbeschau im Bezirk 20 (Freudenberg).

Aug. 1999
Frau Rowald verstärkt unser Helferinnen-Team auf 4 Personen. Außerdem kommt mit Frau Buch noch eine vierte Tierärztin dazu.

Nov. 1999
Umstellung von freien Sprechstunden auf ein Termin-Bestell-System

Jan. 2000
Anerkennung des Status "Tierärztliche Praxis für Kleintiere" durch die Tierärztekammer Westfalen-Lippe

Feb. 2000
Renovierung der gesamten Praxisräume und Ausbau der verbesserten Kleintierstation.

Nov. 2000
Mit Frau Wusching kommt eine fünfte Tierarzthelferin ins Team.

Sept. 2001
Feier unseres 10-jährigen Betriebsjubiläums mit allen Mitarbeitern, Vertretern und Praktikanten der letzten 10 Jahre in Niederndorf.

Aug. 2002
Frau Lück verläßt nach Abschluß ihrer Ausbildung zur Tierarzthelferin aus familiären Gründen unser Team.
Frau Jutta Irle arbeitet von nun an nicht mehr im unmittelbaren Praxisbereich mit, sondern übernimmt statt dessen die Verwaltung unseres Büros.

März 2003
Frau Gerfert verläßt unser Team um im weiteren als Pharmareferentin für einen Tierarzneimittelhersteller zu arbeiten.
Sie wird ersetzt durch die Auszubildende Frau Büdenbender.

Juli 2003
Frau Wusching beendet ihre Ausbildung zur Tierarzthelferin, bleibt uns jedoch zunächst als teilzeitbeschäftigte Mitarbeiterin erhalten, bevor sie ihr Studium der Veterinärmedizin aufnehmen möchte.

Okt. 2004
Frau Wusching verläßt unseren Betrieb und studiert von nun an Veterinärmedizin an der Universität Gießen. Als studentische Praktikantin bleibt sie jedoch unserer Praxis treu und behält so auch während ihres Studiums den praktischen Bezug zur Tiermedizin.
Statt dessen kommt unsere neue Auszubildende Frau Mengel.

Juni 2006
Frau Büdenbender beendet Ihre Ausbildung und verläßt unsere Praxis um näher an ihrem Wohnort zu arbeiten.

Nov. 2006
Die frei gewordene Ausbildungsstelle wird mit Frau Wunderlich besetzt.

Mai 2007
Frau Mengel beendet Ihre Ausbildung und arbeitet nun als voll ausgebildete Tierarzthelferin in unser Praxis.

Juli 2007
Frau Wunderlich bricht ihre Ausbildung ab, um weiter die Schule zu besuchen.
Sie wird ersetzt durch die neue Auszubildende Frau Hebel.

Feb. 2009
Einrichtung eines gemeinschaftlichen Wochenend-Notdienstes in enger Kooperation mit der Tierarztpraxis Wessling in Siegen-Meiswinkel.

Dez. 2009
Unsere 1. Tierarzthelferin Frau Kläs kehrt an unsere Praxis zurück, um als Vertretung in Urlaubs- und anderen Ausfallzeiten unser Helferinnen-Team zu unterstützen.

Mai 2010
Frau Hebel beendet Ihre Ausbildung und arbeitet nun halbtags als voll ausgebildete Tierarzthelferin in unser Praxis.

Aug. 2010
Frau Mengel verlässt unsere Praxis um sich beruflich zu verändern.
An ihrer Stelle kommen die beiden neuen Auszubildenden Frau Joswig und Frau Ramic mit ins Team.

Juli 2011
Unsere ehemalige Tierarzthelferin und langjährige studentische Praktikantin Frau Wusching schließt ihr Studium ab und wird Tierärztin. Sie nimmt zunächst eine Assistentenstelle in einer Kleintierpraxis bei Düsseldorf an, wechselt aber nach einem halben Jahr in die mit uns kooperierende Tierarztpraxis Wessling in Siegen-Meiswinkel.
Frau Hebel verlässt unsere Praxis, um in einer anderen Praxis auf einer Vollzeitstelle arbeiten zu können.

Juni 2012
Frau Joswig beendet erfolgreich ihre Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten. Bis zur Aufnahme ihres Studiums im Herbst bleibt sie unserer Praxis jedoch noch als vollzeit-beschäftigte Tierarzthelferin erhalten.

Juli 2012
Mit Frau Rebecca Schmitt beginnt eine neue Mitarbeiterin ihre Ausbildung zur Tierarzthelferin. Sie verstärkt unser Team für die nächsten 3 Jahre.

August 2012
Unsere Praxis stellt auf die zukunftsorientierte Technologie des digitalen Röntgens um. Damit ist eine wesentlich präzisere Analyse der angefertigten Röntgen-Aufnahmen möglich. Außerdem vereinfacht sich die Archivierung, und Patienten können "ihre" Röntgenaufnahmen jederzeit auf CD gebrannt mitbekommen.
In der Sonografie verfügt unsere Praxis ab diesem Zeitpunkt über ein farbcodiertes Doppler-Ultraschallgerät, durch das sich insbesondere die cardiologische Diagnostik verbessern lässt.
.
September 2012
Frau Joswig verlässt unser Team um ihr Studium an der Universität Giessen aufzunehmen.

Juni 2013
Frau Ramic beendet erfolgreich ihre Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten, und bleibt als voll ausgebildete Kraft Mitglied unseres Teams.

Januar 2015
Durch neue arzneimittelrechtliche Regelungen des Bundes und des Landes NRW wird die Behandlung von Rindern für eine Gemischtpraxis mit überwiegendem Kleintieranteil unrentabel. Mit Bedauern müssen wir daher diesen Praxiszweig aufgeben und die betroffenen Landwirte an Kollegen verweisen.

Juni 2015
Frau Rebecca Schmitt beendet erfolgreich ihre Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten. Zunächst bleibt sie unserer Praxis jedoch noch als teilzeit-beschäftigte Tierarzthelferin erhalten, währenddessen Sie parallel dazu die Schule mit dem Ziel des Fachabiturs besucht.

Oktober 2015
Im Bereich der Endoskopie erweitern wir unser Leistungsspektrum um die flexible Endoskopie

November 2015
Frau Rebecca Schmitt verlässt unser Team um sich beruflich zu verändern. Zum Ausgleich beginnt Frau Hölper in unserer Praxis eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten.

.

August 2016
Frau Vanessa Schmidt verstärkt unser Team und beginnt in unserer Praxis eine Ausbildung zur veterinärmedizinischen Fachangestellten.

September 2016
Am 02. ist Praxisjubiläum: Unsere Praxis besteht 25 Jahre.

April 2017
Frau Bektas verläßt unser aktives Team, da sie wegen ihres ersten Kindes in Mutterschutz und anschließend in Erziehungsurlaub geht.

Juli 2017
Durch mehrere neue Analysegeräte für spezifische Blut-Parameter erweitern wir die Möglichkeiten unseres In-House-Labors.

September 2017
Johanna Neu beginnt als weitere Mitarbeiterin ihre Ausbildung zur Veterinärmedizinischen Fachangestellten.

Juni 2018
Vanessa Schmidt beendet erfolgreich ihre Ausbildung zur Tierarzthelferin. Sie verläßt unser Team um ein Studium im biologisch-medizinischen Bereich aufzunehmen.
An ihrer Stelle kommt Angelina Pragal zu uns, die nach einem Berufsabschluß zur gestaltungstechnischen Assistentin nun noch eine Ausbildung zur veterinärmedizinischen Fachangestellten anschließt.



Tierarztpraxis THUL , Olper Str. 35 , 57258 Freudenberg-Büschergrund , Tel. (auch Notdienst-Tel.): 02734 / 40304 | info@tierarzt-in-freudenberg.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü